Luisa Froitzheim belegt 2. Platz bei den Süddeutschen-Einzelmeisterschaften

Erfolgreiche Qualifikation für die Teilnahme an den deutschen Einzelmeisterschaften!

Am 15.02.2014 fanden die Süddeutschen-Einzelmeisterschaften in Heubach/Württemberg statt.

An den Start ging die Lorscherin Luisa Froitzheim, welche für den BC Karlsruhe startet. 
Durch ihre gute Platzierung auf den badischen Einzelmeisterschaften konnte Luisa auf eine gute Auslosung hoffen. Mit einem Freilos war Luisa eine Runde weiter. In der nächsten Runde musste sie gegen Anna-Maria Bock (Bayern) ran. Mit zwei Waza-Ari Wertungen konnte sie den Kampf für sich entscheiden. Somit stand Luisa im Halbfinale. Dort wartete Angela Hannak/Württemberg. Diesen Kampf konnte Luisa für sich entscheiden und zog somit in Finale ein. Im Finale wartete Laura Donath/Baden.
Luisa lag mit einer Waza-Ari Wertung und zwei Yuko-Wertungen vorne. Leider machte sie einen Leichtsinnsfehler und klammerte unbewusst das Bein ihrer Gegnerin, beim Werfen, mit dem Ellenbogen ein. Dadurch bekam Luisa einen Hansoku-Make und verlor den Kampf und belegte einen guten 2.Platz. Trotz ihrer Niederlage im Finale schaut Luisa weiter positiv nach vorne. Schließlich löst sie mit dem 2.Platz das Ticket für die deutschen Einzelmeisterschaften am 15.03./16.03.2014 in Frankfurt an der Oder/Brandenburg. Ihre Trainer Janos Bölcskei und Günter Apel sind mit der Leistung ihrer Athletin zufrieden und schauen optimistisch weiter in die Zukunft.

 

Luisa Froitzheim

Zurück