Luisa Froitzheim hat das Ticket zur Deutschen Meisterschaften gelöst!

Luisa Froitzheim hat das Ticket zur Deutschen Meisterschaften gelöst!

Am Samstag den 01.10.2016 fand das 2. Ranglistenturnier in Speyer statt. Nach langer Verletzungspause stand Luisa zum ersten Mal wieder auf der Wettkampffläche. 


Beim ersten Kampf, gegen Carmen Weiss, war sie noch leicht unkonzentriert und kam in einen Haltegriff, aus dem sie sich leider nicht mehr befreien konnte. Im zweiten Kampf lief es, gegen 
Lisa Männche aus Bad Homburg, besser und gewann den Kampf mit einer Yuko und Waze Ari Führung. Nun wartete Rahel Krause auf sie, die bis dahin jeden Kampf gewonnenen hatte. Luisa konnte den Kampf mit Ippon , Haltegriff mit anschließendem Hebel, souverän für sich entscheiden. Im letzten Kampf musste Luisa gegen Lisa Markert, aus Wiesbaden, auf die Matte. Mit einem sehenswerten Ippon, innerhalb von 17 Sekunden Kampfzeit, konnte Luisa auch diesen Kampf für sich entscheiden. Durch Unterbewertung verpasste Luisa den 1.Platz und wurde 2. Damit sicherte sie sich einen vorderen Platz auf der Rangliste und darf 2017 bei den Deutschen Meisterschaften starten. Ein erfreulicher Einstieg nach langer Verletzungspause, zumal sie eine Woche vorher am 24.09.2016 mit dem Budo Club Karlsruhe die Meisterschaft in der 2 Bundesliga holte und nächstes Jahr erstklassig kämpfen. 

>>> Super Leistung <<<

Zurück